PODCAST
Talk Noir Logo

TALK NOIR

der Krimipodcast des Polar Verlags

»Abschiede von Marcelo Fois in der Übersetzung von Monika Lustig ist der erste italienische Autor, der im Polar Verlag erscheint. Im verschneiten Bozen verschwindet ein Junge mit ungewöhnlichen intellektuellen Fähigkeiten aus dem Auto seiner Eltern. Als Commisario Striggio in dem Fall ermittelt, gewinnt er bei seinen Befragungen schnell den Eindruck, dass niemand in dessen Umfeld unschuldig, aber auch nicht völlig schuldig ist. Auch privat geht es in seiner Liebe mit Leo um aufgeschobene Wahrheiten. Sein Liebhaber drängt ihn dazu, ihre Beziehung nicht länger zu verheimlichen. Zu glauben, dass man nur tief genug graben muss, um das Leben in einem klaren Licht zu betrachten, entpuppt sich als Illusion. Was mich zu der Frage bringt, wie ehrlich gehen die Figuren in diesem Roman eigentlich mit sich selbst um?« – Polar Verlag

TALK NOIR | 30.11.2020

»Abschiede« von Marcelo Fois

00:00