Logbuchladen in der Überseestadt

AKTUELLE VERANSTALTUNGEN
Programmheft (PDF)

Seit der Eröffnung unseres Buchladens im Jahr 2012 machen wir Veranstaltungen rund um das Buch und anverwandten Künsten. Wir laden regelmässig Autor*Innen und Schauspieler*Innen zu Lesungen, Illustrator*Innen zu Werkstattgesprächen, Künstler*Innen zu Ausstellungen und Gestalter*Innen zu Workshops ein. Vieles davon findet dirkekt im Logbuchladen statt, Veranstaltungen mit höherem Zuspruch auch gerne in der Speicherbühne, dem bremer kriminal theater oder, wie unsere beliebten Weinlesungen, im Weinlager 1 bei Ludwig von Kapff. Dabei nehmen wir generell Eintritt: die Künstler sollen bezahlt werden, oft fallen Reise- und Unterbringungskosten an. Dafür schenken wir gerne Wein gegen eine Spende aus. Und sollte es bei Ihnen einmal nicht passen, dann sprechen Sie uns bitte an. Niemand soll auf Kutur verzichten müssen, weil das Geld nicht reicht. Karten: info@logbuchladen.de

 

Kleine Neapolitanische Reihe II:
Rainer Iwersen liest Curzio Malaparte: »Die Haut«

Fr 23. März 2018 | 19.30 Uhr | 10 € | Ort: Logbuchladen

Curzio Malaparte, 1898 in Prato, nahe Florenz, als Sohn eines deutschen Vaters und einer italienischen Mutter unter dem Namen Kurt Erich Suckert geboren, gestorben 1957. Er arbeitete als Journalist, u.a. für La Voce, La Stampa und Corriere della Sera. Seine Bücher erreichten Millionenauflagen und wurden in alle Sprachen der Welt übersetzt.
Es liest der Bremer Regisseur und Übersetzer Rainer Iwersen.
 

Jutta Reichelt:
»Es wäre schön & andere Erzählungen«
Fr 20. April 2018 | 19.30 Uhr | 10 € | Ort: Logbuchladen

Jutta Reichelt erzählt in schnörkellos präziser Sprache von Menschen, mit denen auf jeweils ganz eigene Weise etwas nicht zu stimmen scheint. Mit leisem Humor und Empathie begleitet sie ihre unverwechselbaren Figuren bei dem Versuch, ihrem Leben eine Wendung zu geben.
Am heutigen Abend liest sie neben Texten aus »Es wäre schön« auch eine unveröffentlichte Erzählung. Im Anschluss besteht die Möglichkeit zu Fragen und Austausch.

Lesung mit Weinprobe:
»Manuela Weichenrieder - Wein & Literatur«
Do 03. Mai 2018 | 19.30 Uhr | 10 € | Ort: Ludwig von Kapff Weinlager 1

Was liegt näher als einen prämierten Weinhändler und eine ausgezeichnete Buchhandlung für eine Veranstaltung zusammen zu bringen? Und wer genießt nicht die freien Minuten bei einem guten Buch und einem ebensolchen Wein?
Für diesen besonderen Abend kommt die Bremer Performerin, Dramaturgin, Sängerin und Schauspielerin Manuela Weichenrieder bereits zum 4. Mal in die Überseestadt, um eine Auswahl neuer und älterer Texte mit einer »weinigen« Note zu lesen.
Passend dazu wird Klaus Peper vom Weinlager Ludwig von Kapff eine Reihe von »literarischen« Weinen vorstellen.

Gratis Comic Tag 2018
Sa 12. Mai 2018 | 10.00 – 18.00 Uhr | Ort: Logbuchladen

Am Gratis Comic Tag werden jedes Jahr speziell für diesen Tag Comics gedruckt, Sondereditionen, die an allen teilnehmenden Buchhandlungen nur an diesem Tag ausgegeben werden. Jeder kann kommen und sich aus dieser speziellen Sammlung bei uns 3 Hefte kostenlos aussuchen. Es gibt Comics speziell für Erwachsene, für Kids oder altersunabhängige. Eine Übersicht zur Orientierung findet ihr auf unserer Facebookseite oder unter: www.gratiscomictag.de

Präsentation Pressendruck No. 6:
Jean La Fleur liest aus »Hund - Ein Fussballepos«

Fr 25. Mai 2018 | 19.30 Uhr | 10 € | Ort: Logbuchladen

Als 6. Pressendruck unserer losen Reihe von zeitgenössischen Autor*Innen ( Jutta Reichelt), Klassikern in neuer Form ( J. W. Polidori, Friedo Lampe, J. R. Reynolds) und Illustrationen/Cartoons (Miriam Wurster) erscheint passend zur Fussball-Weltmeisterschaft 2018 in Russland in deutscher Erstausgabe von Jean La Fleur »Hund – Ein Fussballepos«.
Jean La Fleur ist der Lukas Podolski des deutschen Cartoons – man muss ihn einfach mögen. Seine größten Erfolge feierte er in eher unterklassigen Ligen mit dem Titanic-Magazin, dem Eulenspiegel und der TAZ. Eine Galerie seiner schönsten Cartoons findet man auch online in seinem Blog euerfreundjean.tumblr.com
Der in London lebende Autor & Zeichner wird an diesem Abend das Heft und andere Arbeiten vorstellen.

Imke Müller-Hellmann:
»Leute machen Kleider – eine Reise durch die globale Textilindustrie«

Fr 01. Juni 2018 | 19.30 Uhr | 10 € | Ort: Logbuchladen

Ein ganz alltäglicher Morgen: Aufstehen, ins Bad gehen, sich ankleiden. Doch was wäre, wenn aus dem Schrank die Menschen klettern würden, die unsere Kleidung hergestellt haben? Was würden sie von ihrer Arbeit und von ihrem Leben erzählen? Imke
Müller-Hellmann nimmt ihre Lieblingskleidungsstücke und fährt los: Bangladesch, Vietnam, Portugal, Schwäbische Alb, Thüringen, China ... »Leute machen Kleider« gibt überraschende Einblicke in eine weltweit vernetzte, gigantische Industrie.
 

Kleine Neapolitanische Reihe III:
Rainer Iwersen liest J.W. von Goethe: »Italienische Reise«

Fr 22. Juni 2018 | 19.30 Uhr | 10 € | Ort: Logbuchladen

Johann Wolfgang von Goethe bereiste zwischen 1786 und 1788 Italien und beschrieb seine Eindrücke in dem autobiografischen Text »Italienische Reise«. Als Abschluss unserer kleinen neapolitanischen Reihe liest der Bremer Übersetzer und Regisseur Rainer Iwersen aus dem Neapel-Abschnitt der Reise, in dem Goethe einfühlsam Land und Leute am Fuße des Vesuv beschreibt.